Was sind Schneeketten und wozu benötigt man diese?

Schneeketten sind Ketten, die die Lauffläche Ihrer Reifen komplett umschließen und eine Art Netz bilden. Dadurch haben Sie auf verschneitem Untergrund wesentlich mehr Haftung, als wenn Sie ohne Schneeketten fahren würden, da sich durch die Schneeketten die Oberfläche Ihrer Reifen vergrößert.

Doch Schneeketten sind nicht gleich Schneeketten. Es gibt Spurketten und Antriebsketten. Die Antriebsketten werden auf der Antriebsachse Ihres Fahrzeuges angebracht. Sie verhindern, dass Sie beim Anfahren wegrutschen. Die Spurketten hingegen verhindern, dass Sie während der Fahrt seitlich wegrutschen und von der Spur abkommen. Mittlerweile gibt es auch eine Kombination aus Spurketten und Antriebsketten, die die Funktionen der beiden vereinen. Dadurch können Sie auch bei verschneiter Fahrbahn problemlos fahren, ohne Probleme beim Anfahren zu haben oder von der Spur abzukommen.

Bevor Sie allerdings Ketten kaufen, sollten Sie prüfen, ob Sie dafür überhaupt Platz im Radkasten Ihres Fahrzeuges haben. Manche Fahrzeuge sind nicht dafür gebaut, mit Winterreifen zu fahren, auf die auch noch Schneeketten aufgezogen wurden. Ist dies bei Ihrem Fahrzeug der Fall, können schwere Schäden an Ihrem PKW entstehen. Zusätzlich sollten Sie wissen, dass es in Deutschland ein Tempolimit gibt, wenn Sie mit Schneeketten fahren. Dieses liegt bei 50 Kilometern pro Stunde. Überschreiten Sie diese Geschwindigkeit, müssen Sie zum Einen ein Bußgeld zahlen, zum Anderen können Sie Probleme mit den Ketten bekommen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.