Was ist ein Fahrzeug Aussenspiegel?

Aussenspiegel erhalten ihre Bezeichnung daher, da sie außen an Kraftfahrzeuge angebracht werden. In der Regel befinden sich diese Spiegel links und rechts neben der Windschutzscheibe eines jeden Kraftfahrzeugs. Gerade in Deutschland ist man als Fahrer dazu verpflichtet, diese Spiegel an seinem Auto zu haben.

Fahrer eines Kraftfahrzeuges müssen während der Fahrt alle wichtigen Vorgänge im Verkehr, die seitlich oder hinter ihnen stattfinden so gut wie möglich wahrnehmen können. Zusammen mit dem Innenspiegel, auch Rückspiegel genannt, erfüllen Aussenspiegel also die sehr wichtige Funktion, dass sie dem Fahrer eine bessere Übersicht über den Straßenverkehr gewähren. Die Größe der Aussenspiegel hängt dabei zudem von der Größe und Länge des Kraftfahrzeugs selbst ab.

Besonders LKW-Fahrer oder auch Fahrer eines Sprinters haben nur wenig oder keine Einsicht auf die hinteren Bereiche, wenn sie sich einzig auf einen Innenspiegel verlassen würden. Gerade bei diesen Fahrzeugen sind Aussenspiegel daher besonders wichtig, um Nebenspuren auf der Autobahn im Blick zu haben oder für genaue Manöver beim Rangieren. Sehr große Fahrzeuge verwenden oft gekrümmte Aussenspiegel. Aufgrund der Krümmung erhalten Fahrer einen größeren Sichtbereich und zusätzlich einen geringeren toten Winkel. Aussenspiegel sind ein wichtiger Bestandteil beim Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Durch sie erhält man frühzeitig einen Einblick auf die hintere und seitliche Situation im Straßenverkehr, ohne selbst nach hinten schauen zu müssen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.